“Mehrsprachiges Aufwachsen – wie Kinder fließend Deutsch lernen”, Deutschlandfunk Kultur vom 10.02.2020

“Mehrsprachiges Aufwachsen – wie Kinder fließend Deutsch lernen”, Deutschlandfunk Kultur vom 10.02.2020

Jahr­zehn­te­lang galt das Cre­do: Zu Hau­se muss Deutsch gespro­chen wer­den. Nur dann sei die Inte­gra­ti­on zuge­zo­ge­ner Fami­li­en mög­lich. Aber die For­schung zeigt: Kin­der müs­sen nicht die Spra­che ihrer Eltern ver­ges­sen, um eine ande­re zu ler­nen. Lesen Sie den gesam­ten Arti­kel auf Deutsch­land­funk Kultur